Sony Alpha 77 (SLT-A77V) – Test | CHIP

by Staff January 14, 2017 at 11:46 am

more news from the blog

27 Comments

  1. Ich hatte bisher die Alpha a55 in Gebrauch, überlege mir aber nun die a77 oder a99 als Body zuzulegen. Der Vorteil ist, dass ich so meine Sony Zeiss und G-Lens Objektive, wie z.B. das 70-400 G weiter nutzen kann. Zudem sind die a77 und die a99 nochmal ne ganze Stufe besser als die a55 was Ausstattung und Leistung angehen. Ich denke dass mit der a77 oder a99 aus dem 70-400 Tele (welches ohnehin schon eines der besten Tele-Zoom Objektive ist) auch nochmal einiges rauszuholen sein wird. 

  2. Ich habe mir nun auch die Alpha 57 gekauft, aber dass das Stativ das Display verdeckt, finde ich unmöglich. Außerdem braucht man ein externes Mikro, ich bestelle jetzt eins von Rode, denn das Rauschen bei Innenaufnahmen ist sehr deutlich, das stört mich auf jeden Fall. Da ich mich oft für Videos auf meinem Kanal selbst filme, finde ich es schade, daß man das Display nach unten ausklappen muß, zur Seite wäre besser gewesen. Gibt es irgendwo Stative, die ein klappen und drehen ermöglichen ?

  3. Ich hab sie seit Juni… WAHNSINN! Ist halt keine Full-Frame, aber 12bps in RAW!, und ein EVF, der wirkt wie n optischer nur mit allem elektronischen "Schnickschnack" dazu im Bild (bei Bedarf), das ist doch was! Aber… ich lerne ja noch… 🙂

    Grüße aus Sizilien…!
    Ciaouu

    PS stimmt ja… bei FULL-HD reicht selbst eine FullFrame diesem Ding nicht das Wasser! 50 BpS! Das is (wie) Fernsehen!
    PPS Die Profi-Alpha-99 ist noch ein Stück "cooler"… aber da legt man halt schnell EUR2800 hin

Add Comment


14 − 2 =